Über uns

¡Alerta! – Lateinamerika Gruppe Düsseldorf

Kontakt zu uns

- Wer wir sind und was wir machen -

Die Gruppe ¡Alerta! existiert seit Mai 2008. Seitdem thematisieren wir in Düsseldorf soziale Bewegungen in Lateinamerika und ihre Kämpfe. Dabei ist uns wichtig, Austausch und Solidarität zwischen Bewegungen und Aktivist_innen in Lateinamerika sowie Düsseldorf und Deutschland zu stärken. Wir wollen dazu anregen, – bei allen Unterschieden – das Gemeinsame wahrzunehmen und auszubauen, das den verschiedenen Bewegungen gegen ausbeuterische und unterdrückerische Gesellschaftsstrukturen und für eine solidarische, gleichberechtigte und lebenswerte Welt innewohnt. Wir verstehen uns in diesem Sinne als eine Brücke zwischen Bewegungen und als verbunden mit ihren jeweiligen Kämpfen.

Dazu regen wir in Düsseldorf eine Auseinandersetzung mit linken Basisorganisierungen in Lateinamerika an und thematisieren die vielfältigen Widerstände sowie alternativen Gesellschaftsentwürfe. Hierfür kooperieren wir mit anderen Düsseldorfer Gruppen, die zu den entsprechenden Themen aktiv sind. Außerdem nutzen wir eine Vielzahl von Zugängen: Filme, Vorträge, Lesungen, Theater, Ausstellungen, Partys, Aktionen,…. Dabei zeigen wir Verbindungen mit der Politik und den sozialen Realitäten in unserer Gesellschaft auf. Auch versuchen wir, mit den Erfahrungen und Erfolgen lateinamerikanischer Bewegungen lokalen Aktivist_innen hier neue Denkanstöße und neuen Mut für ihre Kämpfe zu geben. Gleichzeitig wollen wir neue Menschen dazu anregen, politisch aktiv zu werden und sich mit Anderen zu organisieren. Wir rufen zu konkreten Solidaritätsaktionen auf und setzen selbst eigene Aktionen um. Stärker als bisher wollen wir Informationen über Kämpfe aus Düsseldorf und Deutschland sozialen Bewegungen in Lateinamerika zukommen lassen und auch dort zu konkreter Solidarität aufrufen.

In den letzten Jahren haben wir uns einer Vielzahl von Themen gewidmet: Den Zapatistas in Chiapas, sozialen Kämpfen in Guatemala, Unterstützungsarbeit für die Betroffenen von staatlicher Repression in Mexiko, selbstverwaltete Basis-Projekte in Mittelamerika, den Kampf gegen Morde an Frauen, die Geschichte und die Aktualität des Putsches in Chile 1973 und vieles mehr. Dabei haben wir viele spannende Menschen kennengelernt.

Nicht zu Letzt ist es uns wichtig, emanzipatorische Veränderungen hier, in unseren sozialen Realitäten, zu erreichen – auch deshalb weil dies für uns die beste Solidarität mit Bewegungen in Lateinamerika ist und ein wirkungsvolles Mittel für gerechtere Verhältnisse weltweit. Daher beteiligen wir uns an Aktionen und Mobilisierungen emanzipatorischer Kämpfe in Düsseldorf und Umgebung.

Wir sind eine kulturell und gesellschaftlich vielfältige Gruppe, in der Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Perspektiven gemeinsam an etwas arbeiten. Neben der gemeinsamen politischen Arbeit ist uns Spaß und Gemeinschaftlichkeit in der Gruppe wichtig. Wir sind eine offene Gruppe und wollen, dass sich jede_r bei uns einbringen kann, der/die unsere Ziele teilt.

Wir freuen uns über Interesse an unserer Arbeit, über Kooperationsvorschläge und über Lust, bei uns mitzumachen!


Kontakt:

Per Post
¡Alerta! – Lateinamerika Gruppe Düsseldorf
c/o Linkes Zentrum „Hinterhof“
Corneliusstr. 108
40215 Düsseldorf

Bei Facebook
www.facebook.com/alertaduesseldorf

Per E-Mail
alerta(at)posteo.de

unser pgp-Schlüssel für verschlüsselte Mails an uns könnt ihr hier herunterladen.