29.11. – Annäherung an das Thema Geld als Denkform (Workshop)

Zeit: Freitag, 29.11.2015, 15-20 Uhr
Ort: Linkes Zentrum „Hinterhof“, Corneliusstr. 108, Düsseldorf

Obwohl alle fast täglich damit umgehen, herrscht so manche Unklarheit über Geld. Diese zu beheben ist ein Ziel des Workshops. Dabei werden Gelderklärungsversuche, wie sie in der VWL auftauchen, kritisch unter die Lupe genommen, indem diesen Geld als Denkform gegenübergestellt wird. Da der weitaus größte Teil des umlaufenden Geldes nicht aus Scheinen und Münzen besteht sondern aus Buchgeld auf z.B. Girokonten, muss selbstverständlich auch das Kreditwesen beleuchtet werden.

Da wohl niemand eine pfannenfertige Lösung anzubieten hat, wie die Herrschaft des Geldes zu beenden sei, wäre das zweite Ziel, die Vor- und Nachteile von Geldreformen oder anderen Geldformen zu erarbeiten.

Eine Veranstaltung von ¡Alerta! – Lateinamerika Gruppe Düsseldorf