26.12. – Zapatistas – Chronik einer Rebellion / Crónica de una Rebelión

Donnerstag, 26.12.2013, ab 19.30 Uhr Kneipe, ab 20.30 Uhr Film (Spanisch mit deutschen Untertiteln)
Linkes Zentrum „Hinterhof“, Corneliusstr. 108, Düsseldorf

Am 1. Januar 2014 jährt sich zum 20. Mal der bewaffnete Aufstand der Zapatistas in Chiapas/Mexiko. Die indigenen Guerilla EZLN besetzte im Morgengrauen des Neujahrstages 1994 völlig überraschend mehrere Provinzhauptstädte. Nach kurzen Kampfhandlungen, konzentrierten sich die Zapatistas anschließend darauf, mit politischen Aktionen „von links und unten“ und mit dem Aufbau eigener gesellschaftlicher Strukturen eine andere Welt für sich und Mexiko möglich zu machen. Mit ihren kreativen politischen Aktionen haben sie seitdem sehr viele Menschen erreicht und Mexiko verändert. Seit 20 Jahren leben sie – trotz beständigen Angriffen seitens des mexikanischen Staates und transnationaler Unternehmen – in ihren über 1.000 Gemeinden eine auf Gleichberechtigung, Basisdemokratie und Solidarität basierende emanzipatorische Alternative. Nicht zu letzt hat diese erfolgreiche und anhaltende Revolution bis heute emanzipatorische Kämpfe weltweit inspiriert.

Der Film schildert mit beindruckenden Originalbildern die Entwicklungen der Bewegung zwischen 1994 und 2003. Er zeigt den Aufstand im Morgengrauen des 1. Januar, die Repression des mexikanischen Militärs und die vielfältigen Aktionen, mit denen die Zapatistas versuchten, gesellschaftliche Veränderungen in ganz Mexiko anzustoßen.

Anschließend besteht die Möglichkeit zu Fragen und Diskussion mit Menschen, die die zapatistische Bewegung in Chiapas kennengelernt haben.

Weitere Infos zu den Zapatistas findet ihr auch hier und hier.

Eine Veranstaltung von ¡Alerta! – Lateinamerika Gruppe Düsseldorf und dem Kneipenabend