21.4. – Droht in Venezuela ein reaktionärer Putsch? – Aktuelle Berichte und Diskussion

Sonntag, 21.4.2013, ab 17.30 Uhr Kaffee und Kuchen, ab 18 Uhr Vortrag und Diskussion mit Dario Azzellini
Linkes Zentrum „Hinterhof“, Corneliusstr. 108, Düsseldorf

Am Sonntag wollte uns eigentlich die venezolanischen Comuna-Aktivistin Atenea Jimenez von der dortigen Stadtteil-Basisorganisierung und der Situation nach den Wahlen berichten (hier die Ankündigung). Atenea hat sich aufgrund der aktuellen Ereignisse in Venezuela dazu entschieden, nicht nach Deutschland zu kommen, sondern gemeinsam mit ihren Genoss_innen die Angriffe der reaktionären Opposition abzuwehren. Die Angst vor einem Putsch, der die jahrelangen Errungenschaften der gesellschaftlichen Transformationsprozesse zu Nichte machen würde, ist zur Zeit groß. (hier findet ihr aktuelle Infos)

An ihrer Stelle wird uns mit Dario Azzellini ein langjähriger Kenner Venezuelas (u.a. Regisseur der Doku „Comuna im Aufbau“, Autor, Politikwissenschaftler) einem Überblick über die Ereignisse der letzten Woche geben und uns berichten, wie die Basisbewegungen in Venezuela den aktuellen Prozess erleben. Anschließend werden wir diskutieren und überlegen, wie wir den Aktivist_innen und sozialen Bewegungen in Venezuela unsere Solidarität praktisch zeigen können.

Eine Veranstaltung von ¡Alerta! – Lateinamerika Gruppe Düsseldorf, I Furiosi und see red! Interventionistische Linke Düsseldorf