11.Juni – Hasta La Ùltima Piedra

ab 16 Uhr Sommerfest mit Grillen – Film ab 20.30 Uhr

Die Dokumentation berichtet über die „Friedensgemeinde“ San Josè de Apartado in Kolumbien. Im Laufe des jahrzehntelangen Bürgerkriegs sind gerade bäuerliche Dorfgemeinden immer wieder Opfer von falschen Versprechungen und Gewalt von allen Seiten des Konfliktes geworden. Dagegen haben einige Dörfer das Konzept der „Comunidad de Paz“ gesetzt: Sie bestehen auf ihr Recht, nicht in die Kämpfe, die nichts mit ihren Interessen und Bedürfnissen zu tun haben, hineingezogen zu werden. Daher hat die Gemeinschaft ihre Unabhängigkeit gegenüber den bewaffneten Akteuren ihres Landes erklärt, dem Militär, dem Paramilitär und der Guerilla. Seitdem stehen sie unter massiver Repression und Bedrohung. Viele Dorfbewohner sind bereits Opfer von Massakern geworden, trotzdem kämpfen sie weiterhin um ihre Neutralität und für den Frieden.

Außerdem zeigen wir ein kurzes Video über das Straßentheater von Red Juvenil, das am darauffolgenden Dienstag bei uns zu Gast sein wird.

Eine gemeinsame Veranstaltung von ¡Alerta! – Lateinamerikanische Filme und Veranstaltungen und Cafe Bunte Bilder

Linkes Zentrum „Hinterhof“, Corneliusstr. 108, Düsseldorf
http://www.alerta.de.tt – http://www.linkes-zentrum.de